Säntis 2000 GF piping systems polybutene
Underfloor heating Imperial Museum North Polybutene piping
Underfloor heating Imperial Museum North Polybutene piping
Canary Wharf Wintergarden used polybutene piping for underfloor heating project
Canary Wharf Wintergarden used polybutene piping for underfloor heating project

Großprojekte

Polybuten-1-Rohrleitungssysteme sind zu einem wesentlichen Komponentenbestandteil in der modernen Gebäudetechnik geworden. Sie bieten ein hervorragendes ökologisches Profil und tragen somit zum Ziel des nachhaltigen Bauens bei. PB-1 übertrifft im Hinblick auf Thermik alternative Systeme aus traditionellen Leitungs- und Heizungsmaterialien und wird von Konstrukteuren aufgrund seiner langen Lebensdauer, seines geringen Wartungsbedarfs, logistischer Vorteile, einfacher Handhabung vor Ort und Kostenvorteilen zunehmend für Großprojekte gewählt.
 

A Polybutene underfloor piping system was chosen to heat the Canary Wharf Wintergarden complex.


Universalsystem

In der heutigen Gebäudetechnik werden Kunststoffrohrleitungssysteme in umfangreicher Weise für große Projekte verwendet. Die Vorteile von Kunststoff überwiegen bei weitem die von Metall, insbesondere in komplexen Anwendungen. Vollständige Rohrleitungssysteme werden in der Regel unter Verwendung von Rohren mit einem Durchmesser von 10 mm bis 225 mm installiert. Sowohl Rohre als auch Armaturen können aus Polybuten-1 für universelle Rohrleitungssysteme hergestellt werden.

Polybutlene heating cooling piping systems

Vorteile von PB-1 für Installationen bei Großprojekten

  • Sichere und zuverlässige Fügetechniken
  • Flexibilität bei der Planung und Umsetzung
  • Physikalische und chemische Materialeigenschaften
    (keine Korrosion oder Ansammlung)
  • Hygienisch und ungiftig (für Trinkwasser)
  • Leicht und vor Ort handhabbar
  • Flexible Installation ermöglicht Biegung um Hindernisse
  • Lange Stücke erfordern weniger Verbindungen
  • Keine Flamme oder Chemikalien erforderlich
  • Ein einziges Material vom Eingangspunkt bis zur letzten Entnahmestelle
     

Systemanwendungen

polybutene heating piping district energy

PB-1-Systeme werden in verschiedenen Anwendungen verwendet.

  • Warm- und Kaltwasserversorgungssysteme
  • Durchflusssysteme
  • Vakuumsysteme
  • Grauwasser- und Regenwassersysteme
  • Medizingasleitungen
  • Wärmeverteilung
  • Fernwärmeleitungen
  • Thermalwassersysteme
  • Prozesswasserleitungen
     

Projektkategorien

Mit einem Betriebsdruck von bis zu 16 bar und einer Betriebs-temperatur von bis zu 95°C bieten PB-1-Rohrleitungs-systeme wesentliche Vorteile für Großinstallationen.

PB-1-Systeme werden in den folgenden Einrichtungen verwendet:

  • Krankenhäuser, Seniorenwohnheime
  • Schulen
  • Kläranlagen
  • Sportanlagen (Fußballstadien, Sporthallen)
  • Einkaufszentren
  • Bürogebäude
  • Hotels und Apartments
  • Thermalbäder, Kurzentren
  • Flughäfen, Bahnhöfe
  • Fernwärmesysteme
     

 

Polybuten-1 wird häufig auch als Polybuten, PB, PB-1 oder Polybutylen bezeichnet.

Die PBPSA-Mitglieder verkaufen Polybuten-1 nicht für Rohrleitungsanwendungen, die für den Gebrauch in Nordamerika vorgesehen sind, und den Kunden und Händlern dieser Parteien ist es untersagt, aus PB-1 hergestellte Produkte für den Gebrauch in Rohrleitungsanwendungen für Nordamerika zu verkaufen.