head-co-002-polybutylene-polybutene-pb1-piping-plumbing-systems.jpg
head-co-003-polybutylene-polybutene-pb1-piping-plumbing-systems.jpg
head-co-004-polybutylene-polybutene-pb1-piping-plumbing-systems.jpg

Polybutylen | Auf einen Blick

Auf der Seite „Auf einen Blick“ erhalten Sie einen Überblick über die Rohrleitungssysteme aus Polybutylen. Hier werden viele der Fragen beantwortet, die sich unsere Besucher zu PB-1 stellen. Es handelt sich um Fragen wie: Was ist Polybutylen? In welchen Umgebungen wird es angewendet und warum entwickelt es sich gerade schnell zum weltweit bevorzugten Material für Rohrleitungssysteme? Es werden außerdem Informationen zur Qualität und Leistungsfähigkeit von Polybutylen gegeben, die auf langfristigen Tests beruhen.
 

Weitere Informationen

Grundlegende Daten
zu Polybutylen

In Europa installierte Polybutylen- Rohrleitungen für Fußboden-heizungen (Mitte der 1960er-Jahre) und Fernwärme (frühe 1980er-Jahre) sind nach wie vor mit Erfolg in Betrieb.
  • Polybutylen wird weit verbreitet seit über 40 Jahren in Europa und Asien für Rohrleitungen und Sanitäreinrichtungen angewendet. Es entspricht den europäischen Richtlinien und Zulassungs-/Qualifikationsanforderungen
    (Akkreditierungsrichtlinien - download).
  • Polybutylen-Rohre können mit Steckmuffen und Quetschverschraubungen montiert werden. Es können außerdem verschiedene Schweißtechniken angewendet werden, einschließlich Heizelementmuffenschweißen, Heizwendelschweißen und Stumpfschweißen für Rohre mit großem Durchmesser.
  • Polybutylen-Rohre werden für Trinkwasser und Heizungsrohrsysteme verwendet und sind korrosionsfrei.
  • polybutene piping in diverse wall sections and diameters for pressurized hot and cold waterLeitungen mit einem Durchmesser von bis zu 50 mm werden auf einer Rolle geliefert und können bis zu 500 Meter lang sein. Dadurch können lange Leitungsführungen am Stück installiert werden, ohne dass Anschlüsse nötig sind.
  • In Europa installierte Polybutylen-Rohrleitungen für Fußbodenheizungen (seit Mitte der 1960er-Jahren) und Fernwärme (seit den frühen 1980er-Jahren) sind nach wie vor mit Erfolg in Betrieb.
  • Für die Installation von Polybutylen-Rohrleitungssystemen sind keine Chemikalien, einschließlich Lötzinn, Fluss- oder Schmiermittel erforderlich.
  • Wie alle unvernetzten Polymere der Gruppe der Polyolefine ist Polybutylen vollständig recycelbar.
     

Polybutylen Material

  • Chemischer Name für Polybutylen: In der Vergangenheit wurde dieses Polymer als Polybuten und PB sowie mit seinem chemisch korrekten Namen Polybuten-1 (Abk.: PB-1) bezeichnet.
  • Polybutylen ist Teil der Gruppe der thermoplastischen Polyolefine l, zu der auch Polyethylen und Polypropylen gehören.
  • Die Eigenschaften von Polybutylen können per Copolymerisation mit PE oder PP angepasst werden, um statistische (Random) Copolymere zu schaffen, die für spezielle Anwendungsbereiche bei Fußbodenheizungen und für innere Schichten von Druckbehältern geeignet sind
  • Die Dichte von Polybutylen liegt etwas unter der von Wasser und beträgt 0,92g/cm³
  • Die Polybutylen-Rohstofftypen werden in der weltweit größten Polybutylen-Produktionsanlage in den Niederlanden hergestellt.

    polybutene PB-1 raw material pellets
     

Merkmale von Polybutylen

  • polybutene piping, flexibility, easy, installation in existing structuresPolybutylen ist biegsam, stabil, elastisch und leicht.
  • Aufgrund der hervorragenden Kriechbeständigkeit in Kombination mit der geringen Steifigkeit von Polybutylen ist es das technisch bevorzugte Material für Warm- und Kaltwasserrohre.
  • Es ist geruchs- und geschmacksneutral und erfüllt lebensmittelrechtliche Anforderungen. Ideal für den Gebrauch inTrinkwasseranwendungen geeignet.
  • Herausragende thermische und mechanische Eigenschaften für Endanwendungen, die eine hohe Widerstandsfähigkeit und Flexibilität über einen großen Temperaturbereich erfordern.
  • Sehr beständig gegen Lösungsmittel und Chemikalien
  • Hervorragende akustische Eigenschaften und Schalldämmung mit einer starken Dämpfung von „Druckschlag“ und anderen Geräuschen.
     

Anwendungsbereiche von Polybutylen

Polybutylen-Rohrleitungssysteme sind ein wichtiger Bestandteil der modernen Architektur und Bautechnik und für Anwendungs-bereiche, die eine hohe Widerstandsfähigkeit und Flexibilität über einen großen Temperaturbereich erfordern, sehr gut geeignet.
  • Wasserversorgungssysteme für warmes und kaltes Druckwasser
  • Fernwärmeleitungen (Heizung und Kühlung)
  • Heizkörperanschlüsse
  • Fußbodenheizung
  • Kühldecken und -flächen
  • Installation von Rohrleitungen im Schiffbau
  • Kunststoff-Druckbehälter
  • Sprinkleranlagen
  • Erdwärmeanlagen
  • Vakuumsysteme
  • Medizingasleitungen
     

 

 

 

 


Fertigung von Polybutylen

  • Rohre aus Polybutylen (PB-1) und Sanitärarmaturen können von herkömmlichen Spritzgiessanlagen und Extrudern verarbeitet werden.
     

Gebrauch von Polybutylen

  • Rohre aus Polybutylen (PB-1) sind vollständig korrosionsfrei.
  • In Umgebungen mit hartem Wasser haben Polybutylen-Rohre keine Schwierigkeiten mit Kesselsteinbildung und Inkrustation.
  • Polybutylen-Rohre sind aufgrund der Flexibilität und Elastizität des Materials auch bei Minustemperaturen widerstandsfähig.
  • Aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit von Polybutylen fühlt sich die Oberfläche der Heißwasserleitungen kälter an als bei herkömmlichen Metallrohren und die Kondensation wird verringert, was die Sicherheit des Systems steigert.
  • Polybutylen-Rohrleitungssysteme sind elektrisch nichtleitend und bilden so ein sicheres System mit minimalem Erdungsbedarf.
  • Aufgrund der Flexibilität der Polybutylen-Rohrleitungen können diese als Rohr-in-Rohr-Leitungssystem durch Betonböden und -wände verlegt werden, wodurch eine hohe Wartungssicherheit sichergestellt wird.

    polybutene piping plumbing fittings pipe components
     

 

Polybutylen wird häufig auch als Polybuten, Polybuten-1, PB oder PB-1 bezeichnet.

Die PBPSA-Mitglieder verkaufen Polybutylen nicht für Rohrleitungsanwendungen, die für den Gebrauch in Nordamerika vorgesehen sind, und den Kunden und Händlern dieser Parteien ist es untersagt, aus PB-1 hergestellte Produkte für den Gebrauch in Rohrleitungsanwendungen für Nordamerika zu verkaufen.