head-co-spacer.jpg

Dux | Polybuten-1

Dux es un reconocido distribuidor de sistemas de tuberías SecuraGold®, FlexiTrap™, Oberflächenwasser- und Grundwasserdrainagen von ReIn, Badezimmerlösungen, Fettumwandlersysteme und Verschraubungen von Dux sowie Zerhackerpumpen von Ciclon. Dank der Rolle als Marktführer sind Produktlösungen von Dux im gesamten asiatisch-pazifischen Raum sowie weltweit stark verbreitet.
 

dux-logo-2018.jpg

Kontakt

Dux Industries Ltd,
32 Mahia Rd,
Manurewa, 2102
Auckland
NEW ZEALAND
Tel. +64 9 279 2850
Fax. +64 9 279 2851

Gehe zu Website Anfrage erstellen

Weitere Infos

Informationen zu Dux Industries

Dux Industries ist seit fast 80 Jahren in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten für die Sanitärbranche tätig.

Das PBPSA-Mitglied Dux Industries ist seit fast 80 Jahren in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten für die Sanitärbranche tätig. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Neuseeland. Dux liefert qualitativ hochwertige Rohrleitungs- und Leitungssysteme, die den Kunden auch bei Langzeitanwendungen hohe Leistungen und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Der kultverdächtige Toilettenspülkasten mit mittigem Spülknopf von Dux ist beispielhaft für Produkte, die den Langzeittest bestanden haben. Das SecuraGold® Leitungssystem für Kalt- und Warmwasser in Kombination mit dem flexiblen Dux Secura Polybuten-1-Rohrleitungssystem wird täglich von Tausenden von Sanitärbetrieben installiert.

Die Aliaxis-Unternehmensgruppe
Dux ist Teil der Aliaxis Gruppe, einem privaten Netzwerk von Unternehmen, die sich auf die Herstellung bzw. den Vertrieb von Rohrleitungssystemen für die Baubranche, Versorgungs- und Industrieunternehmen spezialisiert hat. Die Aliaxis Gruppe umfasst mehr als 100 Unternehmen weltweit, darunter die Schwesterfirma von Dux, Marley NZ, und betreibt Niederlassungen in mehr als 40 Ländern.


Dux SecuraGold® Leitungssysteme

Das SecuraGold® Fittingsortiment für warmes und kaltes Trinkwasser zusammen mit unseren 12-, 15-, 20- und 28-mm-Polybuten-1-Rohren bilden das beste Polybuten-System für Wohngebäude in Neuseeland. Mit über 80 Fittings und 24 SKU-Varianten des PB-1-Rohres bietet Dux Installationslösungen für die schwierigsten Projekte.


Dux Secura Polybuten-1-Rohrleitungen

Das von unserer Schwesterfirma Marley NZ hergestellte Dux Secura Polybuten-1-Rohr erreicht hohe Standards, die die strengen Anforderungen der neuseeländischen Norm AS/NZS 2642 erfüllen und in den vergangenen 32 Jahren durchgängig den Status als Certified Water Mark verliehen bekamen.

Secura PB-1-Rohrleitungen – „Lay Straight“ Spulen
Das Secura PB-1-Rohr ist in mehreren Ausführungen erhältlich. Das Angebot erstreckt sich von geraden Rohren mit einer Länge von 5 Metern über 25-Meter-Spulen bis hin zu Spulenlängen von 280 Metern. Die seit 12 Jahren erhältlichen 25-Meter-Spulen sind in Neuseeland einzigartig, da es sich dabei um flach liegende Spulen handelt. Nach der Extrusion werden diese zu wickelnden Rohre direkt in 25 Meter langen Matten aufgehängt, wo Sie für bis zu 10 Tage ausgehärtet werden. Dadurch „erinnert“ sich das molekulare Gedächtnis des PB-1-Rohrs an seine gerade Beschaffenheit, selbst wenn es gewickelt wurde.

Diese Spulen bieten Installateuren große Vorteile, da sie viel einfacher zu verwenden sind als herkömmliche Spulen, besonders bei engen Platzverhältnissen in Dachgeschossen oder bei Installationen unter dem Haus, die in Neuseeland und Australien weitverbreitet sind. Die Rohre müssen dabei durch und um Holzbalken herum verlegt werden.


Dux Initiativen

„What's the real cost?“ (Worauf belaufen sich die tatsächlichen Kosten?) (WTRC – 2017)

Diese Initiative wurde vom Wellington Institute of Technology Plumbing Department (WelTec), unter der Leitung eines erfahrenen Senior-WelTec-Tutors realisiert. Die Durchführung übernahmen zwei Senior-Tutoren im Bereich Sanitäranlagen.

Die Aufgabe bestand darin, möglichst ähnliche Vergleichsinstallationen einer standardmäßigen Badezimmerausstattung mit Fittings und Rohrlängen des Dux Secura PB-1 Systems und vier weiteren PEX-Systemen durchzuführen. Für die Tests wurden drei dem Standard entsprechende Trainingskabinen eingerichtet und drei qualifizierte und lizenzierte Installateure von angesehenen Firmen beauftragt, die Arbeiten zu übernehmen.

Jeder Installateur war mit der Verwendung der fünf ausgewählten Systeme vertraut und führte mit jedem System 9 Installationen durch.

Mithilfe der Versuche sollte die Effizienz der Systeminstallation in den verschiedenen derzeit verfügbaren Produktsystemen ermittelt werden. Der Fokus lag dabei auf den konkurrierenden Crimp-Systemen. Aus den Tests ergaben sich authentische Installationsinformationen für jedes System, die mittels der Installationszeit einen neutralen Vergleich der Installationsleistung ermöglichten. Durch diese Informationen zusammen mit den marktüblichen Tarifen konnten Aussagen bezüglich der Zeit- und Vergleichskosten getroffen werden.

Wenn Zeit also Geld ist – worauf belaufen sich dann die tatsächlichen Kosten für Ihr Unternehmen bei Verwendung der derzeitigen Rohrleitungssysteme?

Die Ergebnisse zeigten, dass die durchschnittliche Installationszeit für Dux  SecuraGold® PB-1-Systeme 17 Minuten und 56 Sekunden betrug, während sich die kürzeste durchschnittliche Installationszeit eines PEX-Systems auf 26 Minuten und 8 Sekunden belief.

Die Nichtberücksichtigung der langsamsten und schnellsten Installationszeit hatte keine Auswirkungen auf die durchschnittlich ermittelten Installationszeiten.

Die Versuche fanden bereits zum zweiten Mal statt. Eine frühere Studie aus dem Jahr 2016 wurde mit 3 weiteren PEX-Systemen durchgeführt und führte zu ähnlichen Ergebnissen. Das WTRC-Programm hat nun SecuraGold einem Test unterzogen und dabei allen sieben großen PEX-Systemen, die in Neuseeland zur Verfügung stehen, gegenübergestellt. SecuraGold wurde von diesen Sachverständigen zum am schnellsten und zuverlässigsten zu installierenden System erklärt.

Nachfolgend ein Vergleich der durchschnittlichen Installationszeiten der Systeme Dux  SecuraGold® (PB-1), Kembla KemPex Crimp (PEX), Auspex Crimp (PEX), Ginde G-Pex (PEX) und Forza Pex Water Crimp (PEX). Die Angaben sind in Minuten gemacht und basieren auf mehreren Installationen verschiedener Installateure.

Durchschnittliche Installationszeiten
In Wohngebäuden kann die Arbeitszeit einen größeren Anteil der Projektkosten ausmachen als die Materialien. Daher ist die Installationszeit ein wichtiger Faktor, um die Effizienz zu steigern.
 

Durchschnittliche Installationszeiten (Min./Sek.)
  SecuraGold® KemPex Auspex Ginde Forza
Installationszeit 18.07 26.17 26.48 28.49 29.42
% längere Installationszeit im Vergleich zu SecuraGold® –– 45.08% 47.93% 59.06% 60.26%

In den nachstehenden Videos findet ein Installationsvergleich statt für: Kembla KemPex Crimp (PEX), Ginde G-Pex (PEX), Forza Pex Water Crimp (PEX) und Dux SecuraGold (PB-1). Die Zeiten sind in Minuten angegeben. Sie zeigen eine zufällig ausgewählte Installation eines Rohrleitungssystems für Warm- und Kaltwasser.
 


Farbkennzeichnung

Das SecuraGold® System nutzt eine effektive Farbkennzeichnung um für die Rohre mit Durchmessern von 12, 15 und 20 mm und die dazugehörigen Fittings die passenden Crimp-Werkzeuge zu verwenden. Die Produktentwickler von Dux haben die Farben der Crimp-Werkzeuggriffe auf die der Endkappen der entsprechenden Fittings abgestimmt.

Dadurch sind die Systemgrößen von Dux bereits beim Erwerb, im LKW und auf der Baustelle besser erkennbar, wodurch der Händler und der Installateur gleichermaßen unterstützt werden.


Online-Rechner für Durchfluss- und Druckverlust

The two calculators allow the plumber to estimate the size of pipe required for a specific installation.

Die neuseeländischen Bauvorschriften erfordern, dass gewisse Vorrichtungen bestimmte Durchflussraten erfüllen. Daher müssen Installateure die Faktoren verstehen, die sich auf die Durchflussraten und Druckverluste in ihren installierten Systemen in Wohngebäuden auswirken.

Installateure können in Wohngebäuden nicht auf die Unterstützung eines Hydraulikingenieurs vor Ort zurückgreifen, um die Systeme im Bauprozess zu optimieren. Zur Behebung dieses Problems hat Dux mehrere einfache Online-Rechner entwickelt, mit denen dem Installateur eine Orientierungshilfe an die Hand gegeben wird. Eingesetzt werden können sie zur Ermittlung der erwarteten Durchflussrate und/oder des erwarteten Druckverlustes bei der Installation von Polybuten-1-Rohren. Die Berechnungen basieren auf Faktoren wie der Durchlauflänge, der Temperatur und der Anzahl der Fittings.

Die beiden Rechner können separat oder zusammen verwendet werden, um den erwarteten Durchfluss oder Druck zu ermitteln. Somit kann der Installateur die erforderliche Rohrgröße für eine bestimmte Installation abschätzen. Die hohen Durchflussraten, die durch Polybuten-1-Rohre erreicht werden, ermöglichen in einigen Fällen die Verwendung eines geringeren Rohrdurchmessers (12 mm statt standardmäßig 15 mm) ohne dabei die Durchflussraten zu beeinflussen, die gemäß der neuseeländischen Bauvorschriften erforderlich sind.

Bei Installationen mit geringerer Rohrgröße können erhebliche Kostenvorteile entstehen – und zwar nicht nur bezüglich der Kosten für Rohre und Fittings, sondern auch aufgrund der Flexibilität von 12-mm-Polybuten-1-Rohren und der daraus entstehenden Zeitersparnis.

Link zu den Dux-Rechnern
 

Rohrlösungen

Das Sortiment der PB-1-Rohre und Rohrgrößen mit einem Durchmesser von 12, 15, 20 und 28 mm ist in drei Farbvarianten erhältlich.
Dazu gehören:

 

Dux – Ihr Anbieter für innovative Sanitärsysteme für warmes und kaltes Trinkwasser in Wohngebäuden in Neuseeland und im asiatisch-pazifischen Raum.